Wochenende der Touristenattraktionen, Nr. 2

Tag zwei dieser Entdeckungstour im Großraum London führt mich heute mit Norbert und seinen Kollegen aus Maidstone zusammen nach Watford Junction und von dort mit dem Shuttlebus zu den WB Studios - zur Harry Potter Studio-Tour!


(Was diese Menschen hier geschaffen haben, ist atemberaubend und einfach umwerfend)


(Bilder und Koffertrolleys in der Eingangshalle)

Ein wahres Paradies für Harry-Potter-Fans! Durch Originalkulissen, vorbei an informativen Videos und Arbeitsplätzen, Originalkostümen und Requisiten geht es quer durch die Studios - ganze drei Stunden lang. Da ich hier nicht spoilern will nur eine kleine Auswahl an Bildern. Immerhin ist das ein wirklich einzigartiges Erlebnis, faszinierend, beeindruckend, absolut unvergleichlich.


(Hogwarts Frühstückstisch)


(Faszinierende Erklärungen zur Produktion von Filmen - und allem drum und dran, zum Beispiel Dobby und seine magischen Freunde)

Trotz der scheinbar endlosen Menschenmassen, die sich hier unaufhörlich durch die Gänge schieben kommt nicht wirklich ein Gefühl der Enge und Überlaufenheit auf, denn es gibt einfach soooo viel zu sehen und zu tun, dass keine Wartezeit wirklich Wartezeit ist, sondern einfach Zeit, noch genauer hinzusehen und noch mehr zu entdecken.


(Dumbledores Büro)


(Beeindruckende 'Magic is might' Statue)

Inzwischen habe ich auch so einige Meinungen zum Butterbier gehört. Ist nicht schlecht - meins war aber besser


(Darf ich vorstellen - die Darstellerin der Hedwig. Live und in Farbe!)

Auf zum Harry-Potter-Filme-Marathon!!!


(Friedi und Knuddlmuff im Harry Potter Megastore)

28.4.14 23:00

Letzte Einträge: Erstes englisches Eis in Durham, Leiden in Leeds, Zu Besuch bei Mr W. Shakespeare, Eine Woche voller Goodbyes, Von der (glücklicherweise) schwächelnden Leistung des englischen Wetterberichts

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen